Loading color scheme

Mein Name ist Isabel Stanjek, ich bin ein echtes Pottkind und wurde 1987 im wunderschönen Bochum geboren. Ich lebe gemeinsam mit meinem Ehemann und meinen 4 Söhnen in Bochum Ehrenfeld und habe hier (fast) mein ganzes Leben verbracht.

Nachdem ich mein Abitur gemacht habe, musste ich über einen kleinen Schwenker an die Uni und die Fächer Germanistik & Biologie feststellen, dass ich nicht an die Schule gehöre und viel lieber Menschen in außergewöhnlichen und herausfordernden Momenten ihres Lebens begleiten und unterstützen möchte. Im Bergmannsheil habe ich dann meine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin gemacht und schon damals gemerkt, dass mein Herz besonders für die Geburtshilfe und die Begleitung von jungen Familien schlägt. 

mehr erfahren
Kurse können auch online stattfinden.

Hypno Birthing

ab400€

mentale Geburtsvorbereitung nach dem Hypno Birthing Konzept

weitere Infos

Belly Blessing

ab200€

Die werdende Mama im Mittelpunkt - die etwas andere Babyshower

Kontakt

Vorfreude

250€

Begleitung in der Schwangerschaft – 4 Treffen (à 90 Min)

Kontakt

gebärfreudig

800€

Geburtsbegleitung - Kennenlerngespräch, 2 Treffen in der Schwangerschaft (à 90 Min), Rufbereitschaft ab 14 Tage vor ET, Geburtsbegleitung, 2 Hausbesuche im Wochenbett (à 90 Min)

Termin vereinbaren

guter Anfang

270€

Begleitung im Wochenbett – 4 Hausbesuche im Wochenbett (à 90 Min)

Kontakt

guter Anfang

500€

Begleitung im Wochenbett – 8 Hausbesuche im Wochenbett (à 90 Min)

Kontakt

therapeutische Frauenmassage

59€

mit sanften Massagen ganzheitlich begleiten

Kinderwunsch - Schwangerschaft - Wochenbett

Kontakt

Einzelstunden

50€

Einzelstunden oder Verlängerung einzelner Treffen

Kontakt

Doula? Was ist das?

Diese Frage habe ich schon sehr oft gehört und scheinbar ist dieses alte Tätigkeitsfeld in Deutschland sehr in Vergessenheit geraten und erlebt erst langsam wieder eine Renaissance in der Geburtswelt. Mit der Doula kehrt eine alte Tradition zurück und an die Seite der Schwangeren. Ihre Arbeit kann kurz und knapp mit „mothering the mother“ beschrieben werden.

Das Wort „Doula“ stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet sinngemäß „Dienerin der Frau“. Eine Doula ist eine professionelle Geburtsbegleiterin. Eine geburtserfahrene Frau, die darauf spezialisiert ist, Frauen während der Schwangerschaft, der Geburt und im Wochenbett zu begleiten. Doulas sind ganz und gar für die werdende Mutter da. Sie halten, stützen, erklären, massieren und bemuttern in jedem Moment der Schwangerschaft, aber vor allem während der Geburt. Eine individuelle Geburtsvorbereitung, die Organisation und Planung für das Wochenbett können ein Teil ihrer Aufgaben sein, ebenso wie das Begleiten bei besonderen Umständen (Fehlgeburt, Frühgeburt) und das Durchführen traditioneller Blessingway Zeremonien. Eine Doula kann zusätzlich zum Partner während der Geburt als Unterstützerin fungieren, sie begleitet die Schwangere Zuhause, im Geburtshaus oder in der Klinik. Über eine Rufbereitschaft rund um den Geburtszeitraum stellt sie eine 1 zu 1 Betreuung der werdenden Mutter sicher, von der ersten Geburtswelle, bis das Baby geboren ist und solange sich die Mutter die Unterstützung der Doula wünscht. Auch im Wochenbett begleitet sie auf Wunsch weiter und sorgt dafür, dass die Mama sanft und entspannt in ihre neue Rolle als Mutter finden kann. Dazu gehören Massagen, das Zubereiten stillfreundlicher Mahlzeiten, Unterstützung beim Stillen, sowie die praktische Unterstützung im neuen Alltag als Familie mit und ohne Geschwister an der Hand.

Jede Doulabegleitung ist individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse der werdenden Mutter zugeschnitten und ist von Frau zu Frau, von Schwangerschaft zu Schwangerschaft, von Geburt zu Geburt und von Doula zu Doula unterschiedlich. Jede Doula bringt ein anderes Paket und andere Angebote mit.

Eine Doula ist im Gegensatz zur Hebamme keine medizinische Fachkraft und übernimmt auch keinerlei medizinische Tätigkeit. Die Doula ersetzt daher auch keine Hebamme und möchte dies auch nicht. Sie ist vielmehr eine Art Kollegin und vor allem für die emotionalen Bedürfnisse und das Wohlbefinden der werdenden Mutter da. Eine Doula begleitet keine Alleingeburten.

eine Doula zu engagieren.

1

Weil sie dich unterstützt. Eine Doula ist immer an und auf deiner Seite. Egal ob in der Schwangerschaft, während der Geburt oder in der Wochenbettzeit. Wenn du sie brauchst, ist sie für dich da. Sie stärkt dich und deinen Partner/deine Partnerin beim Hineinwachsen in die neue Elternrolle und bestärkt dich auf deinem Weg zu einer selbstbestimmten Geburt.

2

Weil sie dir zuhört. Deine Doula hört dir zu, ohne ungefragte Ratschläge zu erteilen. Du kannst dir deine Doula wie ein weißes Blatt vorstellen, frei von Vorurteilen und offen für die Gedanken einer werdenden Mama. Sie ist davon überzeugt, dass eine Mutter die richtigen Entscheidungen für sich, ihr Kind und ihre Familie trifft.

3

Weil sie dir Orientierung bietet. Sie filtert den Informationsüberfluss und hat ein Netzwerk an Helfern und passenden Angeboten für werdende Mamas. Immer auf deine jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt. Sie informiert empathisch und kompetent, bildet sich fort und ist dadurch immer auf dem neuesten Stand.

4

Weil sie während der gesamten Geburt an deiner Seite ist. Deine Doula begleitet dich von der ersten Welle, bis dein Baby auf der Welt ist und du die Unterstützung deiner Doula nicht mehr wünscht. Sie arbeitet nicht im Schichtdienst und bietet dir mit einer Rufbereitschaft rund um den Geburtszeitraum eine sichere Betreuung während der gesamten Geburt zu. Auch in Studien wurden bereits die positiven Auswirkungen einer kontinuierlichen Geburtsbegleitung durch eine Doula belegt.

5

Weil sie dich versorgt. Eine Doula bietet dir ganz praktische Hilfe an, ob während der Schwangerschaft oder in der Wochenbettzeit. Sie plant mit dir dein Wochenbett, begleitet dich zu Untersuchungen oder versorgt dich im Wochenbett mit stillfreundlichen Mahlzeiten. Deine Doula kann mit einer Massage für Entspannung sorgen oder sich um dein Baby kümmern, damit du dich ein wenig erholen und Kraft tanken kannst, oder einfach in Ruhe duschen gehst.

6

Weil sie zusätzlich zu einer Hebamme für dich da ist. Eine Doula ersetzt niemals die Arbeit einer Hebamme und bietet dir zusätzliche Unterstützung. Die Hebamme konzentriert sich vor allem auf die medizinischen Komponenten rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Deine Doula konzentriert sich auf deine emotionale und praktische Begleitung von der Schwangerschaft, bis in die Wochenbettzeit. Eine wertvolle Ergänzung und Verbündete deiner Hebamme, um dir einen sanften und schönen Start als Mama zu ermöglichen.